FASZIEN-TRAINING

für gesteigerte Flexibilität, ein starkes Bindegewebe und mehr Muskelkraft

FASZIENTRAINING

Hier wird gedehnt und  gerollt - für mehr Flexibilität, ein starkes Bindegewebe und verbesserte Muskelkraft. Faszientraining wird mit Yin Yoga Einheiten ergänzt. Dadurch werden Spannungen im ganzen Körper abgebaut, so dass sich Schmerzen in allen Körperregionen auflösen können.

Was sind eigentlich Faszien?

Faszien sind feine, enge, bindegewebige Häute, die die Muskeln umhüllen und einzelne Muskeln voneinander trennen. Je elastischer die Faszien sind, desto mehr Kräfte können erzeugt und übertragen werden. In Faszien befindet sich die größte Anzahl an Rezeptoren und Nervenzellen, die unser Gehirn mit Sinnesempfindungen überschütten. Faszien funktionieren deshalb im erweiterten Sinne wie ein Sinnesorgan. Mit einer gezielten Mobilisation der Faszien kann man die Lage der Muskeln und deren Funktion im Körper nachhaltig positiv beeinflussen. Das führt zu besserer Körperhaltung, mehr Beweglichkeit und höherer Leistungsfähigkeit. Das formgebende Bindegewebe des Körpers erneuert sich bei gezieltem Training immer wieder, erweitert sich und wird elastisch und geschmeidig. Starkes, neues Bindegewebe macht dich sogar schmerzunempfindlicher.
Ich habe 2020 eine Faszien Yoga Ausbildung belegt und war im wahrsten Sinne des Wortes „fasziniert“. Plötzlich verstand ich, warum Faszien verkleben und dadurch körperliche Schmerzen verursachen. Aber das Beste war: Mit Hilfe eines Faszien-Massageballs konnte ich am eigenen Körper spüren, wie dieser plötzlich schmerzfrei, offener und durchlässiger wurde.Das war für mich die Initialzündung, mich intensiv mit dem Thema „Faszien und Yoga“ zu beschäftigen.

Möchtest du beim Faszientraining dabei sein? 

Du benötigst für den Kurs eine Faszienrolle, einen Faszienball, zwei Tennisbälle und deine Matte. Wenn du unsicher bist, was du kaufen sollst, melde dich bitte vorab bei mir.


Anmeldung bitte über das Anmeldeformular.